Tim Torn Teutenberg: Kölns Nachwuchsportler 2019

Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie musste die Kölsche SportNacht im vergangenen Jahr verschoben werden. Nun wurde diese nachgeholt und Kölns Sportler*innen des Jahres 2019 in der Flora feierlich geehrt. In der Kategorie Nachwuchssportler des Jahres 2019 gewann PerspektivTeam-Athlet Tim Torn Teutenberg.  

„Es war ein Geheimnis bis zuletzt. Ich bin heute Mittag noch 190 Kilometer gefahren und habe noch nichts gegessen – also ich bin sehr überwältigt gerade. Es ist die Belohnung für die harte Arbeit der letzten Jahre und Monate. Aber jeder hier hätte es verdient gehabt“, sagt der Radsportler kurz nachdem er den Preis als Kölner Nachwuchssportler des Jahres 2019 gewann.

Damit fasst er treffend die gemeinschaftliche und wertschätzende Stimmung am vergangenen Samstagabend in der Kölner Flora zusammen. Hier kamen abseits der Hallen und Sportplätze Kölner Sportler*innen, Funktionäre und Vertreter der Sponsoren sowie Oberbürgermeisterin Henriette Reker zusammen, um den Kölner Sport zu feiern.

Quelle: Kölner Stadtanzeiger / Rheinische Anzeigeblätter, Bild: Peter Eilers, OSP NRW/Rheinland