In unserer „Question and Answer“-Serie möchten wir unsere PerspektivTeam-Talente etwas näher vorstellen. Wir haben sie deshalb nicht nur mit sportlichen sondern auch mit ein paar persönlichen Fragen bombardiert und sind gespannt welche überraschenden Einblicke uns unsere PerspektivTeam-Sportler*innen in der nächsten Zeit gewähren werden.

In Woche acht stellen wir Turnerin Michelle Kunz vor. Die erst 16-jährige Schülerin trainiert gemeinsam mit der Deutschen Mehrkampf-Meisterin Sarah Voss am Stützpunkt in Köln für ihren großen Traum der Olympischen Spiele in Tokyo 2021.

Michelle Kunz, 16 Jahre, Turnerin:

Wie kamst du zu deiner Sportart?

Mein Papa hat früher ebenfalls geturnt. Da ich immer aufgeregt zu hause herumgelaufen bin, ging ich irgendwann zum Turnen, um mich auszutoben.

Was war bisher dein größtes sportliches Highlight?

Meine größten Highlights waren ein Wettkampf mit der Nationalmannschaft im Ausland und ein Team-Trainingslager in Los Angeles.

Auf welches sportliche Highlight arbeitest du (nach aktuellem Stand) gerade hin?

Ich trainiere hart für die Olympischen Spiele in Tokio 2021.

Wie hast du die Corona-Zeit überbrückt?

Wir hatten Home Training und haben jeden Tag von unserer Trainerin einen Trainingsplan bekommen, den wir abarbeiten sollten.

Auf welche Trainingseinheit freust du dich am meisten?

Wenn ich gut gelaunt bin, freue ich mich auf jede Trainingseinheit!

Hast du ein typisches Wettkampfritual oder einen Glücksbringer?

Ich hab einen Glücksbringer von meiner Familie bekommen.

Mit wem würdest du gerne einmal zu Mittag essen und was?

Ich würde gerne mit der ganzen Familie ein Mittagessen machen und ein großes Menü mit Fleisch und Pommes und zum Nachtisch Waffeln mit Eis und heißen Kirschen machen.

Was bringt dich auf die Palme?

Mich bringt auf die Palme, wenn andere Leute mich ständig unterbrechen.

Was machst du am liebsten, wenn du gerade nicht trainierst?

Wenn ich kein Training habe, möchte ich gerne schlafen und chillen 🙂

Welche Sportart berherrschst du überhaupt nicht?

Ich kann viele Sportarten nicht, die etwas mit Bällen zu tun haben. Fußball zum Beispiel.

Wie sieht dein Traumberuf aus?

Damit habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt.

Schule, Ausbildung, Studium? Was machst du neben deinem Sport?

Neben meinem Sport gehe ich noch zur Schule.

Hast du einen Spitznamen?

Ich habe mehrere Spitznamen: Michi, Maikel, Muschel und Micha

Würdest du lieber in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen? Warum?

Ich würde gerne in die Vergangenheit reisen, weil ich dann meine schönsten Momente noch mal erleben und die eher schlechten Momente besser machen könnte.