Mit Florettfechter Moritz Renner konnten wir in dieser Woche ein neues Talent im Canada Life PerspektivTeam begrüßen und komplettieren damit unser Florett-Team der Junioren des Bundesstützpunktes Bonn. Gemeinsam mit Markus Praus und Tom Löhr konnte Moritz Renner schon einige Erfolge feiern.

Moritz ist glücklicherweise über eine Fecht-AG in seiner Grundschule aufs Fechten aufmerksam geworden und blieb dabei. 2018 gewann er das Challenge CEP-Marathon Turnier in Paris – das größte U17 Turnier der Welt mit über 350 Teilnehmern! 2019 belegte er beim Junioren Weltcup in London Platz 8. In der kommenden Saison möchte Moritz an diese Erfolge anknüpfen. Seine großen Ziele sind die U20 Welt- und Europameisterschaften.

Zur offiziellen Canada Life PerspektivTeam Begrüßung mit OSP-Leiter Daniel Müller wurde Moritz von seinem Trainer Richard Junghanns (links im Bild) begleitet. Richard Junghanns ist Bundestrainer Nachwuchs am Bundesstützpunkt Bonn und verstärkt seit 2018 das Trainerteam des Olympiastützpunktes NRW/Rheinland. Richie Junghanns hält große Stücke auf seinen Schützling. „Moritz hat eine herausragende Grundausbildung genossen und ist ein sehr cleverer Fechter, der seine Stärken gut einzusetzen weiß und taktisch sehr klug agiert. Er ist im Moment der Top-Fechter seiner Altersklasse in Deutschland und hat seine Leistungsfähigkeit mit dem Ergebnis in London unter Beweis gestellt, hat sich dann aber leider an der Schulter verletzt. Sein Potenzial ist groß.“

Dementsprechend sieht auch Moritz‘ Zielsetzung für die kommende Saison aus. Der gebürtige Mannheimer möchte sich unter den Top 25 der Junioren-Weltrangliste platzieren und sich mittelfristig in die Nationalmannschaft der Aktiven fechten. Dafür wohnt er mittlerweile in einer 5er-WG in Bonn, um gemeinsam mit Markus Praus und Tom Löhr am Bundesstützpunkt trainieren zu können. Mit einem Jurastudium verfolgt der ambitionierte Fechter außerdem zielstrebig seine duale Karriere.

Bei dieser Aufgabe möchten wir Moritz als Mitglied des Canada Life PerspektivTeams bestmöglich unterstützen und freuen uns sehr über diese Team-Verstärkung!