PerspektivTeam-Stabhochspringer Luke Zenker hat den Stabhochsprung-Wettbewerb im altehrwürdigen Aachener Waldstadion klar für sich entschieden und damit seine hervorragende Form unterstrichen. Der 17-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen bewältigte 5,00 Meter – Bestätigung seiner persönlichen Freiluft-Bestleistung.

Luke Zenker nahm den Wettkampf bei 4,60 Metern auf und nahm auch 4,80 und 4,90 Meter im ersten Versuch. Für 5,00 Meter musste der Athlet von OSP-Trainer Marvin Caspari zweimal Anlauf nehmen. 5,10 Meter waren diesmal noch zu hoch. Sein Trainingspartner Finn Torbohm übersprang als Zweiter 4,80 Meter. Das Duo steckt mitten in den Vorbereitungen auf die Deutschen Meisterschaften der U20 und U18, die Anfang September in Heilbronn ausgetragen werden.

Quelle: Harald Koken, TSV Bayer 04 Leverkusen / Bild: OSP NRW/Rheinland