Am Wochenende haben sich die OSP-Taekwondoka bei den Croatia Open in Zagreb blendend präsentiert. Gold ging an PerspektivTeam-Athletin Yanna Schneider und Julika Zimmerling aus Swisttal, Madeline Folgmann (TG Nettetal) und Jill-Marie Beck (Swisttal) sicherten sich Silber.

Yanna Schneider gewann im Einsatz für TKD Swisttal/Elite Berlin mit eindrucksvollen Siegen gegen Australien und die Elfenbeinküste. Julika Zimmerling gewann ihr erstes Internationales Weltturnier in insgesamt 5 Kämpfen.

Ihre Vereinskameradin Jill-Marie Beck zog ebenfalls nach vier gewonnenen Kämpfen ins Finale. In einem rein Swisttaler Herzschlag Finale stand es nach drei Runden 14:14 ehe Julika im Golden Point den Kampf für sich entschied. Madeline Folgmann von der TG Nettetal erkämpfte sich nach 3 Siegen Silber mit einem 15:5 gegen Serbien, 15:14 gegen Österreich und 7:6 gegen Spanien.
Im Finale unterlag sie schließlich der Vize Olympiasiegerin Bogdanovic aus Serbien.

Quelle: TKD Swisttal/TG Nettetal / Bild: OSP Rheinland

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.