imgshowCAGWO72REs ist der Lohn für ihre herausragenden Leistungen auf internationaler Bühne: Yanna Schneider, 17-jährige Schülerin des Tannenbusch-Gymnasiums in Bonn und Mitglied im OSP-Perspektivteam, ist von Taekwondo-Bundestrainer Carlos Esteves für die Europameisterschaften in Aserbaidschan vom 1. bis 4. Mai in der olympischen Damenklasse (bis 67 kg) nominiert worden.
Die Bonnerin, die für das Sportwerk Düsseldorf startet, hat sich das EM-Ticket durch hervorragende Platzierungen bei hochkarätigen Turnieren in Israel (Platz drei), Schweden (Platz zwei), Österreich (Platz drei) und Kroatien (Platz drei) verdient. Begleitet wird die Jugend-Weltmeisterin von ihrem langjährigen Trainer Dimitrios Lautenschläger.

Quelle: Generalanzeiger Bonn, Foto: Privat