31 Mrz 2017
März 31, 2017

Radsport: Rennbericht von Franziska Koch

Unsere PerspektivTeam-Athletin Franziska Koch sendete dem OSP Rheinland einen Rennbericht von ihrem Einsatz beim Juniorinnen-Mountainbike-Event in Langenlois (AUT) am vergangenen Wochenende:

„Die Saison begann für mich dieses Jahr mit einem Mountainbike Rennen in Österreich, bei dem ich zum ersten Mal gegen internationale Konkurrenz in der Juniorenklasse fahren konnte.

Die Runde war technisch einfach, aber durch zwei steile Anstiege in den Weinbergen konditionell sehr fordernd. Da es mein erstes Rennen in der Saison war, zudem noch in der neuen Altersklasse, hatte ich keine speziellen Erwartungen an mich selber und ging somit recht entspannt in das Rennen. Am Start stand ich zwar ganz hinten, aber da es nach dem Start erstmal lange berghoch auf einem recht breiten Weg ging, war dies nicht so schlimm. Ich fuhr somit recht schnell nach vorne und positionierte mich auf dem zweiten Platz. Durch einen kleinen Fehler bergauf in der 1. Runde musste ich kurz laufen und verlor so den Anschluss zur Führenden Österreichischen Meisterin  Lisa Pasteiner. Zwischenzeitig hatte ich dann 30sek Rückstand, doch meine Beine wurden im Laufe des Rennens besser und ich schaffte es in der letzten Runde kurz vor Ziel das Loch wieder zuschließen. Im Schlusssprint, welcher nochmals kurz bergauf ging, kam ich aber leider nicht mehr an ihr vorbei. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Trainingsstand und blicke positiv gestimmt auf die nächsten Rennen.“

Text und Bilder: Franziska Koch