SPAIN CYCLING WC TIME TRIAL WOMEN ELITEDas Team Velocio-Sram um die drei deutschen Rennfahrerinnen Mieke Kröger, Lisa Brennauer und Trixi Worrack hat zum vierten Mal in Folge den Weltmeistertitel im Mannschaftszeitfahren der Frauen gewonnen. Das Sextett setzte sich vor Boels-Dolmans durch, Platz drei ging an Rabo-Liv.

Das seit diesem Jahr mit deutscher Lizenz fahrende Team Velocio-Sram, das neben den drei Deutschen Alena Amialiusik, Karol-Ann Canuel und Barbara Guarischi ins Rennen gegangen war, siegte nach 38,8 Kilometern sechs beziehundweise 56 Sekunden vor den niederländischen Rennställen Boels-Dolmans und Rabo-Liv.

Zuvor war der Kampf gegen die Uhr ein heißes Duell zwischen Velocio-Sram und Boels-Dolmans. An der ersten Zwischenzeit lag das Team von Lisa Brennauer und Co. elf Sekunden vor dem niederländischen Team, das an den nächsten Zeitmessungen aber auf sechs Sekunden herankam und dann sogar drei Sekunden vor Velocio-Sram lag. Am letzten Anstieg konnte Ellen van Dijk ihren Boels-Teamkolleginnen nicht mehr richtig folgen und sie mussten Tempo herausnehmen, so dass es am Ende sechs Sekunden Rückstand waren.

Quelle: rad-net, Bild: picture alliance