Zwei deutsche Meistertitel wurden am Sonntagmittag in Ilsfeld-Auenstein vergeben. Bei den alljährlichen Radsporttagen wurden die Bergmeister-Titel der Frauen und Juniorinnen ausgefahren. PerspektivTeam-Fahrerin Franziska Koch musste sich lediglich der starken Hannah Ludwig geschlagen geben.

Hannah Ludwig und PerspektivTeam-Athletin Franziska Koch (RSV Unna) dominierten das Juniorinnenrennen. Nachdem die U19-Fahrerinnen zwei Minuten Vorgabe vor dem Feld der Frauen gestartet waren, lagen die beiden bereits nach etwas mehr als einer Runde zu zweit an der Spitze. Im weiteren Verlauf schlossen einige Frauen von hinten auf und mit ihnen auch die später Drittplatzierte der Juniorinnen, Anna Helene Zdun (Maxx-Solar).

In der letzten von insgesamt sieben 9,1 Kilometer langen Runden für die U19-Fahrerinnen griffen erhöhten Franziska Koch und Hannah Ludwig das Tempo und setzten sich schließlich wieder zu zweit ab, Zdun hatte zwischenzeitlich schon den Anschluss verloren. Zu zweit machten sie den Sieg unter sich aus, mit wenigen Zentimetern Vorsprung gewann Hannah Ludwig vor Franziska Koch. Anna Helene Zdun wies 43 Sekunden Rückstand auf.

Damit liegt Franziska Koch nun in der Gesamtwertung der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» auf Platz 3 mit 660 Punkten und 20 Punkten Rückstand auf die Zweitplatzierte.

Quelle: rad-net.de / Bild: OSP Rheinland

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.