Nadja Bazynski


Judo

Fakten
Verein: TSV Bayer 04 Leverkusen
Geburtstag: 25.05.1993
Geburtsort: Frechen
Disziplin: bis 63 kg
Trainer: Michael Bazynski / Martin Drechsler
Ausbildungsstatus: Auszubildende bei der Polizei Köln

Internationale Erfolge
2018   7. Platz Grand Prix Agadir
2017   Bronze EM (Team)
2015   Bronze Universiade in Gwangju
2015   5. Platz U23-EM in Bratislava
2014   Bronze U23-EM
2014   Bronze World Cup Glasgow
2014   Bronze European Cup Slowakei
2013   Bronze Militär-WM
2013    Bronze Militär-WM (Team)
2013   5. Platz Junioren-Weltmeisterschaften
2013   Bronze Junioren-Weltmeisterschaften (Team)
2011   5. Platz Junioren-Europameisterschaften

Nationale Erfolge
2013   Silber Deutsche Meisterschaften
2013   Deutsche Meisterin U21
2012   Silber Deutsche Meisterschaften
2011   Deutsche Meisterin U20

Ehrungen
NRW-Polizeisportlerin des Jahres 2013

Kurzportrait zur Aufnahme ins PerspektivTeam, November 2014

Als Kommissarin zu den Olympischen Spielen:
Kommissar-Anwärterin ist der aktuelle Titel in beruflicher Hinsicht von Nadja Bazynski, die beim Polizeipräsidium Köln ihre Ausbildung absolviert. Auf der Judo-Matte möchte die 21-Jährige andere Titel gewinnen.

  1. weiterlesen…

    Wie unlängst in Malaga, wo sie sich über ihre erste Goldmedaille bei einem European Cup im Erwachsenenbereich freuen konnte. Am Bundesstützpunkt Köln trainiert Nadja für ihr Ziel, es ihrem Vater Michael gleich zu tun, denn dieser nahm 1998 ebenfalls als Judoka an den Olympischen Spielen in Seoul teil.

Presse

21.02.2015 Sportdeutschland.tv
Nadja Bazynski vs. Alice Slesinger – Viertelfinale Judo Grandprix Düsseldorf 2015

03.11.2014 OSP Rheinland:
„Judo: Medaillenflut für OSP-Judokas beim European Cup in Malaga“

31.03.2014
Landesregierung NRW: „39 herausragende Polizeisportler geehrt“

20.03.2013
Leverkusener Anzeiger: „TSV-Juniorin holt Gold“