Hannes SchürmannFür die Europameisterschaft in Funchal (Portugal) vom 30. April bis 7. Mai wurden von Bundestrainerin Ute Schinkitz mit Sebastian Iwanow, Tobias Pollap, Bastian Fontayne, Taliso Engel sowie unserem OSP-PerspektivTeam-Athleten Hannes Schürmann gleich fünf Sportler vom TSV Bayer 04 Leverkusen nominiert. Die EM ist für die Schwimmer der erste Höhepunkt des Jahres auf dem Weg zu den Paralympics nach Rio de Janeiro. Aussichtsreichster Teilnehmer ist Routinier Sebastian Iwanow, der seine besten Chancen über 50 Meter Freistil sieht. Auch Tobias Pollap hofft in Portugal auf eine Medaille. Neben den beiden etablierten Schwimmern haben die Perspektivathleten Hannes Schürmann, Bastian Fontayne sowie Taliso Engel die Norm erfüllt. Taliso Engel ist mit gerade einmal 14 Jahren der jüngste deutsche Teilnehmer.

TSV-Trainerin Marion Haas-Faller: „Ich freue mich, dass wir so gut vertreten sind. Die Perspektivathleten sollen internationale Erfahrung sammeln und im Idealfall neue Bestleistungen aufstellen. Wenn alles optimal läuft, könnten alle Perspektivathleten ein Finale erreichen. Sebastian und Tobias reisen mit Medaillenchancen zur EM.“

Folgende Starts sind geplant:

  • Tobias Pollap: 50m Freistil, 100m Freistil, 200m Lagen und 50 m Schmetterling
  • Bastian Fontayne: 50m Freistil, 100m Freistil, 400m Freistil, 200m Lagen und die 100m Rücken
  • Hannes Schürmann: 400 m Freistil, 100m Rücken, 50 m Schmetterling,
  • Taliso Engel: 50m Freistil, 400m Freistil, 200m Lagen, 100m Brust, 100m Rücken
  • Sebastian Iwanow: 50m Freistil, 100m Freistil, 100 m Rücken

Quelle: TSV Bayer 04 Leverkusen, Bild: OSP Rheinland