• Wahre Leistung fördern und wertschätzen.

    Wahre Leistung fördern und wertschätzen.

Seit dem Sommer 2018 verstärkt Richard Junghanns das Trainer-Team des Olympiastützpunktes NRW/Rheinland. Als hauptamtlicher Nachwuchstrainer Herrenflorett ist der 30-Jährige am Bundesstützpunkt Fechten in Bonn für die Entwicklung der jungen Fechter und deren möglichst reibungslosen Übergang in den Erwachsenbereich verantwortlich und bekleidet darüber hinaus beim Deutschen Fechter-Bund die Stelle des Bundestrainers Nachwuchs. Im optimalen Fall schafft.. weiterlesen →

U18-Stabhochspringer und PerspektivTeam-Neuzugang Luke Zenker vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag bei einem Testwettkampf auf seiner Trainingsanlage 5,00 Meter überwunden und damit eine persönliche Bestleistung markiert. Torben Blech überflog 5,40, Katharina Bauer 4,30 Meter. Für das verhältnismäßig beste Ergebnis an der Stabhochsprunganlage sorgte Luke Zenker. Der 17-Jährige überwand 5,00 Meter und stellte damit.. weiterlesen →

In unserer „Question and Answer“-Serie möchten wir unsere PerspektivTeam-Talente etwas näher vorstellen. Wir haben sie deshalb nicht nur mit sportlichen sondern auch mit ein paar persönlichen Fragen bombardiert und sind gespannt welche überraschenden Einblicke uns unsere PerspektivTeam-Sportler*innen in der nächsten Zeit gewähren werden. In Runde drei sprechen wir mit Taekwondo-Kämpfer und langjährigem PerspektivTeam-Mitglied Ranye Drebes.. weiterlesen →

Auch unsere beiden Neuzugänge kamen in der letzten Woche in den Genuss eines Fotoshootings mit unserem Fotografen Peter Eilers. In voller Wettkampf-Montur parierten die Säbelfchterinnen Julika Funke und Elisabeth Gette vor der Kamera. Ein kleines Bestof des Shootingtages findet ihr in der folgenden Bildergalerie: weiterlesen →

Nachdem persönlicher Kontakt mehrerer Personen unter Einhaltung der festgelegten Hygieneregeln wieder erlaubt ist, lud OSP-Leiter Daniel Müller die beiden Canada Life Perspektivteam-Neuzugänge Julika Funke und Elisabeth Gette zu einem ersten Kennenlernen am Olympiastützpunkt ein. Im März nahmen die beiden Säbelfechterinnen bereits an der virtuellen Begrüßung via Videokonferenz teil. Einen Face-to-face-Austausch konnte diese aber naütlich nicht.. weiterlesen →