• Wahre Leistung fördern und wertschätzen.

    Wahre Leistung fördern und wertschätzen.

Wellenreiten gehört 2020 mit seiner Disziplin Shortboarden zum ersten Mal zum olympischen Programm. Die Aufnahme dieser besonderen neuen Sportart hat der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland direkt in die Praxis umgesetzt. Die erst 16 Jahre alte Surferin Noah Lia Klapp gehört nun in den ausgewählten Kreis der OSP PerspektivTeam-Athleten*Innen. Geboren 2003 in Barcelona als Tochter deutscher Eltern, zog.. weiterlesen →

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer, die zum dritten Mal in Folge in der Stuttgarter SCHARRena ausgetragen wurden, fehlten in diesem Jahr die Olympia-Aspiranten. Zur gleichen Zeit fand der Judo Grand Prix in Tel Aviv statt, bei dem sie wichtige Weltranglistenpunkte sammeln konnten. Damit war es eine gute Chance für den Nachwuchs, sich.. weiterlesen →

Der Landessportbund NRW ruft zur Abstimmung für das Toptalent 2019 auf. Zu den Nominierten gehören auch drei unserer PerspektivTeam-Talente – Boxerin Stefanie von Berge, Judoka Falk Petersilka und Fechter Paul Veltrup. Wer ist Ihr Favorit? Voten Sie bis zum 31.01.2020 mit und nehmen anschließend an der Verlosungsaktion teil. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner WestLotto machte der.. weiterlesen →

Franziska Koch, 19, ist Radprofi beim Team Sunweb und schon seit einigen Jahren Mitglied des OSP PerspektivTeams. Mit ROADBIKE sprach sie über ihre ersten Monate im Profipeloton, den Frauenradsport, ihre Ziele – und den Moment, als sie fast aus Versehen ihr erstes WorldTour-Rennen gewann. Zur Person: Franziska Koch, Jahrgang 2000 aus Mettmann bei Düsseldorf, wuchs.. weiterlesen →

Beim ersten Juniorenweltcup des Jahres zeigte PerspektivTeam-Fechter Paul Veltrup eine starke Leistung. Mit knapp 160 Fechtern war es ein guter Start in das neue Jahr. Fecht-Trainer Joachim Braun war mit zwölf Fechtern ins italienische Udine gereist. Nach der Vorrunde platzierte sich Paul Veltrup (FC Krefeld) nach einer 6:0 Vorrunde auf dem neunten Platz. In seinen.. weiterlesen →