Beim 14. Vectis Indoor-Meetings in Luxemburg stellte unser PerspektivTeam-Athlet Robert Polkowski (LT DSHS Köln) am Samstag über 60m in 6,69 Sekunden eine neue Bestzeit auf. „Das war mein erstes Rennen dieses Jahr. Dann gleich um ein halbes Zehntel schneller als letztes Jahr bei den Deutschen in Karlsruhe. Da kann man nur zufrieden sein“, strahlte er. Weiter geht es für ihn schon am Mittwoch (3. Februar) beim PSD-Bank-Meeting in Düsseldorf, dann folgen Karlsruhe und das Berliner Indoor-ISTAF. „Und die Deutschen Meisterschaften stehen auch auf dem Fahrplan“, sagt er über seine Hallensaison.

Polkowski_Robert_Kollage

Quelle: leichtathletik.de, Bilder: OSP Rheinland und picture alliance