Bo Kanda Lita Baehre hat am Sonntag bei der U23-DM in Heilbronn mit 5,55 Metern gezeigt, dass er fit ist für die U20-WM.

Erst 5,70 Meter waren für Bo Kanda Lita Baehre zu hoch: Der 19-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen war auch bei der U23-DM der Überflieger und verteidigte seinen Vorjahrestitel mit 5,55 Meter. „Es war mein letzter Wettkampf vor der U20-WM und ich kann sagen, dass ich fit bin“, sagte der Athlet von Christine Adams. „Bei 5,70 Meter hatte ich ein bisschen Pech, da hat der Wind gestört“, so der Leverkusener, der sich vor Julian Otchere (MTG Mannheim; 5,30 m) durchsetzte.

DIe U20 Weltmeisterschaften werden vom 10. bis 15.07. in Finnland ausgetragen. Dort möchte Bo Kanda Lita Baehre den Titel holen. Allerdings wird das ein hartes Stück Arbeit. Er bekommt es nämlich mit  dem schwedischen Junioren-Weltrekordler Mondo Duplantis zu tun.

Quelle: leichtathletik.de / Bild: Picture Alliance, OSP Rheinland

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.