27 Jun 2018
Juni 27, 2018

Kunstturnen: Sarah Voss ist auf EM-Kurs

Die 18 Jahre alte Turnerin des PerspektivTeams Sarah Voss belegt beim ersten Qualifikationswettkampf Platz zwei. Ihr großes Ziel ist die Teilnahme an den Turn-Europameisterschaften in Glasgow (1. bis 4. August), da macht Sarah Voss aus Rheinfeld keine Kompromisse.

Beim ersten Qualifikationswettkampf im sächsischen Chemnitz zeigte die Schülerin des Norbert-Gymnasiums in Knechtsteden ihre Klasse und belegte den zweiten Platz. In einem bis zum Schluss extrem spannenden Wettkampf turnte die 18-Jährige auf Augenhöhe mit Balken-Weltmeisterin Pauline Schäfer (53,50 Punkte) und Sophie Scheder (52,20), Olympiadritte am Stufenbarren, lag bis zum letzten Gerät (52,85 Punkte) sogar in Führung. Mit nur zwei Zehntel Punkten Rückstand auf Pauline Schäfer setzte Sarah Voss mit 13,80 Punkten am Balken und einem guten Sprung – Yurchenko mit Doppelschraube für 13,80 Punkte – ein deutliches Ausrufezeichen im Hinblick auf die Nominierung für das EM-Team.

Wer es tatsächlich in die fünfköpfige Mannschaft schafft, entscheidet sich im zweiten Qualifikationswettbewerb im Rahmen des Länderkampfs in zwei Wochen in Frankreich. Offiziell gehen acht Turnerinnen ins Rennen, doch es gilt als sicher, dass in Pauline Schäfer (Chemnitz), Sarah Voss (Köln), Sophie Scheder (Chemnitz) und Kim Bui (Stuttgart) die ersten Vier des Qualifikations-Mehrkampfes dabei sind.

Quelle: RP Online / Bild: Archiv

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.