Unsere PerspektivTeam-Sportlerin Szaundra Diedrich vom JC Bushido Köln sicherte sich beim Grand-Prix in Tiflis (Georgien) die Goldmedaille in der Klasse bis 70 kg.

Die Dritte der Junioren-Weltmeisterschaften von 2013 konnte an ihren Silber-Erfolg beim Heim-Grand-Prix in Düsseldorf anknüpfen und besiegte im Finale der 70-kg-Klasse Gévrise Emane aus Frankreich, zweifache Weltmeisterin und Dritte der Olympischen Spiele in London, nach der vollen Kampfzeit durch Bestrafungen. Im Halbfinale hatte sich die 21-Jährige mit Yuko-Wertung gegen die zweifache Junioren-Weltmeisterin Barbara Matic aus Kroatien durchgesetzt.

In der Vorrunde schlug die Nummer 24 der Weltrangliste Valida Mirzazada aus Aserbaidschan und Alena Prokopenko aus Russland jeweils vorzeitig.

Herzlichen Glückwunsch, Szaundra!

Szaundra Diedrich freut sich über ihren großen Erfolg

Quelle: Nordrhein-Westfälische Judo-Verband e.V., Foto: Hartmut Petersen