Vom 26. bis 28. April 2018 finden die Judo-Europameisterschaften der Frauen und Männer in Tel Aviv statt. Die israelische Stadt an der Mittelmeerküste ist eine Zwischenstation auf dem Weg zu den Weltmeisterschaften, die in diesem Jahr vom 20. bis 27. September in Baku (Aserbaidschan) ausgetragen werden. In Israel schickt der Deutsche Judo-Bund (DJB) sechs Frauen und sechs Männer an den Start.

Unser PerspektivTeam-Athlet Falk Petersilka vom 1. Godesberger JC ist der deutsche Starter in der Gewichtsklasse bis 90 kg. Der Deutsche Vizemeister geht am Samstag, 28. April 2018, zwei Tage vor seinem 20. Geburtstag auf die Matte. Sein bisher größter Erfolg war der Titel bei den U 18-Weltmeisterschaften 2015 in Sarajevo. In diesem Jahr gewann Petersilka Bronze bei den Offenen Belgischen Meisterschaften in Visé und Silber beim International Masters der U 21 in Bremen.

Viel Erfolg, Falk!

Quelle: Nordrhein-Westfälischer Judo-Verband e.V., Bild: OSP Rheinland