Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer, die zum dritten Mal in Folge in der Stuttgarter SCHARRena ausgetragen wurden, fehlten in diesem Jahr die Olympia-Aspiranten. Zur gleichen Zeit fand der Judo Grand Prix in Tel Aviv statt, bei dem sie wichtige Weltranglistenpunkte sammeln konnten. Damit war es eine gute Chance für den Nachwuchs, sich dem Publikum zu präsentieren und für weitere Aufgaben zu empfehlen.

Das ließen sich unsere PerspektivTeam Athleten nicht zweimal sagen.
Falk Petersilka vom 1. Godesberger Judo Club holte sich den Deutschen Meistertitel der Männer in der Gewichtsklasse bis 90kg. Samira Bouizgarne gewann die Silbermedaille in der Klasse +78kg, ebenso wie Teamkollege Jonas Schreiber bei den Männern in der Gewichtsklasse +100kg.

Wir gratulieren unseren PerspektivTeam-Athleten zu diesen tollen Erfolgen!

Quelle: Deutscher Judo-Bund / Bild: OSP Rheinland