Paul Veltrup - DegenfechtenZum zweiten Mal in Folge platziert sich das deutsche Herrendegenteam auf dem Podium. Beim Heraklion Cup am Wochenende gewinnt PerspektivTeam-Fechter Paul Veltrup gemeinsam mit seiner Mannschaft Bronze.

„Das Ergebnis in der Mannschaft ist wieder klasse gewesen. Die Fechter haben sehr konzentriert gefochten“, sagte Trainer Joachim Braun. Nach zwei ungefährdeten Siegen gegen die Mannschaften aus Dänemark (45:32) und Ägypten (45:31) traf das deutsche Team bestehend aus Paul Veltrup (FC Krefeld), Tobias Weckerle, Dean Müller und Louis Bongard (alle TSV Bayer Leverkusen) auf den Favoriten aus Italien. Doch von Beginn an konnten sich die deutschen Fechter gegen ihre Kontrahenten durchsetzen und das Gefecht dominieren. Sie gewannen 45:27.

Im Halbfinale trafen sie auf die polnische Mannschaft, in welchem sie zwischenzeitlich mit sechs Treffern führten. Zu Beginn des letzten Drittels glichen die polnischen Fechter auf 26:26 aus. Danach blieben die Gegner dran und konnten am Ende das Gefecht mit 37:34 für sich entscheiden. Im Gefecht um den dritten Platz kehrten die deutschen Fechter zu ihrer alten Stärke zurück und konnten konzentriert 45:27 gegen Frankreich gewinnen.

Quelle: Deutscher Fechter-Bund / Bild: OSP Rheinland