Franziska Schmitz - OFC BonnDie deutschen Florett-Damen mit unserer PerspektivTeam-Athletin Franziska Schmitz vom OFC Bonn haben den Mannschafts-Weltcup in Danzig mit einem beachtlichen vierten Rang beendet.

Carolin Golubytskyi, Sandra Bingenheimer, Anne Sauer (alle Tauberbischofsheim) und Franziska Schmitz bezwangen beim mit 17 Teams gut besetzten Weltcup im Achtelfinale zunächst Hongkong mit 45:30. Im Viertelfinale landeten die vier eine echte Überraschung, setzten sich gegen die WM-Dritten aus Frankreich mit 45:36 durch. Im Halbfinale musste das deutsche Team dann eine 20:44-Niederlage gegen Vizeweltmeister Russland hinnehmen. Im kleinen Finale blieben die deutschen Damen ebenfalls chancenlos, verloren gegen Weltmeister Italien mit 14:45.

Der Sieg ging in der polnischen Hafenstadt an Russland, die im Finale die Mannschaft der USA mit 44:35 hinter sich ließ.

Quelle: Deutscher Fechter Bund, Bild: OSP