Am vergangenen Wochenende lieferte ich meinen nächsten Wettkampf bei den Italian Open in Grosseto ab. Bei Temperaturen um 20 Grad bestätigte ich über 100m mit 14,60 s meine Leistung vom letzten Wochenende und erfüllte erneut die Norm für die Junioren WM. Im Weitsprung übertraf ich erstmalig die 5 m-Marke mit 5,02 m. Leider herrschte mit +2,1m/s etwas zu viel Rückenwind, so dass die Leistung keine Berücksichtigung in den Bestenlisten finden wird. Über  200 m stellte ich mit 31,31 s ebenfalls eine neue Bestleistung auf. In der 4 x 100 m Staffel erreichte ich mit meinen Teamkollegen Timor Huseni, Felix Streng und Julian Steggink in 51,28 s das Ziel.

Es war ein erfolgreiches Wochenende in Grossetto. Nun bereite ich mich auf die Süddeutschen Meisterschaften in Püttlingen am kommenden Samstag vor.
Viele Grüße, euer Philipp

Waßenberg_Streng_Huseni
Im Bild von links: Felix Streng, Timor Huseni und ich:-) – Quelle: Capitain/BIV-OT