Lukas Bellmann mit Rang 11 beim Weltcup in DohaUnser PerspektivTeam-Mitglied Lukas Bellmann (TSV Bayer 04 Leverkusen) sicherte sich beim mit 170 Fechtern gut besetzten Degen-Weltcup in Doha mit Platz 11 im Gesamtklassement seine bisher beste Platzierung bei einem Aktiven-Weltcup.

Der 21-Jährige hatte sich über die Stationen Song Jae Ho (Südkorea/15:13) und Lan Minghao (Japan/15:10) in die Vorschlussrunde gefochten. Dort unterlag er Kweon Youngjun aus Südkorea mit 11:15.

„Das war ein tolles Ergebnis für Lukas, der einmal mehr zeigt, dass in Zukunft mit ihm zu rechnen ist“, so Bundestrainer Mario Böttcher. „Ein starker Auftritt von ihm hier. Er hatte zwei schwere Gegner auf seinem Weg dorthin und musste alles geben, um bestehen zu können. Am Ende unterliegt er dem späteren Gesamtsieger Kweon aus Korea mit 15:11. Es wäre das I-Tüpfelchen geworden, aber das kommt sicher noch“, fügt er hinzu. Der Gesamtsieg ging in Doha an den Bellmann-Bezwinger Kweon, der sich im Finale gegen Alexandre Bardenet aus Frankreich mit 15:13 durchsetzte.

Quelle: Deutscher Fechter-Bund, Bild: Augusto Bizzi