Bei der Heim-EM in Warendorf qualifizierten sich die deutschen Sitzvolleyballer mit unserem PerspektivTeam-Athleten Lukas Schiwy durch einen 3:2-Sieg gegen Russland für das EM-Finale und sicherten sich damit bereits das Ticket für die Paralympics von Rio 2016, da Finalgegner Bosnien als amtierender Weltmeister bereits qualifiziert ist. Hier der Bericht des DBS: Auf den Krimi folgen Riesenjubel.. weiterlesen →

Unser PerspektivTeam-Athlet Lukas Schiwy weilt aktuell in Polen bei der Sitzvolleyball-WM und gibt uns in den nächsten Tagen aktuelle Einblicke inseinen WM-Alltag. Jetzt geht´s (endlich) los!!! Einen Tag vor dem ersten WM Spiel der deutschen Mannschaft  stand nochmals eine kompakte und qualitativ hochwertige Trainingseinheit auf dem Programm. Dabei wurden erneut Sichtblenden am Netz aufgebaut, um.. weiterlesen →

Ich bin gerade in Bosnien und bereite mich auf die Sitzvolleyball-WM in zwei Wochen vor. Unser Trainingslager begann bereits vor einer Woche in Kroatien, wo wir fünf Tage mit der Kroatischen Nationalmannschaft trainieren konnten. Am 24. und 25. erreichten wir bei einem Turnier, den Zagreb-Open, den zweiten Platz. Hier noch ein paar Infos zu den.. weiterlesen →

Der 19-jährige Sitzvolleyballer Lukas Schiwy vom TSV Bayer 04 Leverkusen absolviert sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Gold-Kraemer Stiftung in Frechen. Der Athlet aus dem PerspektivTeam des OSP, der sportlich auf dem Weg nach Rio 2016 ist, hilft in den Wohngruppen der vier Paul Kraemer Häuser bei der Betreuung von Menschen mit Behinderung. Die.. weiterlesen →

Am Finaltag der Sitzvolleyball-Europameisterschaft in Polen sicherten sich die deutschen Herren im Spiel gegen die Ukraine mit einem deutlichen Sieg von 3:0 in Sätzen den anvisierten Platz auf dem Treppchen. Im Halbfinale hatte die Mannschaft von Rudi Sonnenbichler Russland einen großen Kampf geliefert, die Partie am Ende jedoch mit 1:3 verloren. Im deutschen Team stand.. weiterlesen →

Mit meinem PerspektivTeam-Kollegen Philipp Waßenberg und vielen weiteren Sportler/innen der Behindertensportabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen, darunter auch die Paralympics-Sieger Markus Rehm und Heinrich Popow, wurden wir am OSP Rheinland sportmedizinisch untersucht. Ziel dieser jährlich vorgeschrieben Vorsorgeuntersuchungen ist es, Erkrankungen, Verletzungen oder Einschränkungen frühzeitig zu erkennen und uns Sportler innehalb unserer Sportart sportmedizinisch zu beraten… weiterlesen →