Ehrgeizig, fokussiert, zielstrebig: So beschreibt sich die Boxerin des OSP PerspektivTeams Stefanie von Berge selbst.

„Vom Studium schalte ich am besten mit Training ab, und vom Sport mit meinem Studium“, erzählt die Medizinstudentin. Sportlich möchte die amtierende U19-EM-Silbermedaillengewinnerin bis 64 Kilogramm aus Köln das Bestmögliche beim Wechsel in die Elite rausholen – natürlich will sie zu den Olympischen Spielen. Tokyo 2020 könnte etwas verfrüht sein, aber die 18-Jährige ist überzeugt, dass sie 2024 in Paris im Ring stehen wird.

Hier geht es zum Video-Interview des Landessportbundes >>>

Quelle: LSB / Bild: OSP Rheinland