Szaundra Diedrich


Judo

Fakten
Verein: Judo-Club Bushido Köln
Disziplin: bis 70 kg
Geburtstag: 18.05.1993
Geburtsort: Brilon
Trainer: Michael Bazynski / Martin Drechsler
Ausbildungsstatus: Studentin (Soziale Arbeit)

Internationale Erfolge
2015   Bronze Europameisterschaft
2015   Gold Grand-Prix in Tiflis
2014   5. Platz U23-EM
2014   Bronze Grand Prix Astana
2014   Gold European Cup Slowenien
2013   Bronze bei der U21-Weltmeisterschaft
2012   Bronze Europameisterschaft U20
2011   7. Platz Europameisterschaft U20
2010   Teilnahme Weltmeisterschaft U20

Nationale Erfolge 
2013   Deutsche Meisterin U21
2012   Deutsche Meisterin U20
2010   Deutsche Meisterin U20

Ehrungen:
Kölner Nachwuchssportlerin des Jahres 2013

Kurzportrait zur Aufnahme ins PerspektivTeam, November 2014:

Alles für den Erfolg:
Szaundra Diedrich gehört zu den talentiertesten Judokas in Deutschland, sie ist ehrgeizig und hat ihr Leben dem Judosport verschrieben. Mutig nannten Außenstehende den Wechsel der gebürtigen Brilonerin ins Sportinternat Köln im Jahr 2009.

  1. weiterlesen…

    Für Szaundra war es einfach nur konsequent, denn hier aber hat die mittlerweile 21-Jährige optimale Trainingsmöglichkeiten am Bundesstützpunkt sowie einen perfekten Service des Olympiastützpunktes. Den Wechsel in den Erwachsenenbereich hat sie gut gemeistert, nun gilt ihr Focus einem Ziel: der Teilnahme an Olympischen Spielen!

Presse

23.06.2015
Westfalenpost „Szaundra Diedrich ist auf der Überholspur Richtung Rio“

21.03.2015
Sport1: Szaundra Diedrich feiert größten Erfolg

03.11.2014 OSP Rheinland:
„Judo: Medaillenflut für OSP-Judokas beim European Cup in Malaga“

17.03.2014 OSP Rheinland:
“ OSP-Judoka Szaundra Diedrich wird Kölns Nachwuchssportlerin des Jahres 2013

05.11.2013 WAZ:
„Judo-Talent Szaundra Diedrich erwartet ein spannendes Jahr“

02.05.2013 Trainingsworld:
„Auf der Matte zweifle ich nicht an mir…“

27.03.2012 WAZ:
„Rolle vorwärts – Szaundra Diedrich kämpft sich auf die große Judo-Bühne“