• Wahre Leistung fördern und wertschätzen.

    Wahre Leistung fördern und wertschätzen.

Am Wochenende gewann unsere Perspektivteam Athletin Larissa Eifler zum wiederholten Male den Deutschen Meistertitel im Säbelfechten. Hier ein gelungener Artikel der Alsfelder Allgemeinen zu Larissas Triumph. Noch nie in der Geschichte des deutschen Damensäbelfechtens wurde eine Fechterin so oft Deutsche Meisterin in der Altersklasse U20 wie Larissa Eifler. Die Alsfelderin ist am Wochenende im schwäbischen.. weiterlesen →

Zum elften Mal wird der so genannte Felix für die besten Sportlerinnen und Sportler in NRW verliehen. Seit gestern kann bis zum 4. Dezember unter www.nrw-sportlerdesjahres.de abgestimmt werden. Im letzten Jahr wurde OSP-Läuferin Konstanzen Klosterhalfen zur „Newcomerin des Jahres“ gewählt. In ihre Fußstapfen könnte Stabhochspringer und PerspektivTeam-Athlet Bo Kanda Lita Baehre treten. Außerdem wurden viele weitere erfolgreiche OSP-Sportlerinnen.. weiterlesen →

08 Nov 2017
November 8, 2017

Sitzvolleyball: Theo Koch mit EM-Debüt

Der Auftakt für die Sitzvolleyballer des TSV Bayer 04 Leverkusen bei der Europameisterschaft im kroatischen Porec ist geglückt: Mit der deutschen Nationalmannschaft siegten sie gegen die Türkei mit 3:0 (25:10, 25:9, 25:17). „Die Qualifikation für das Viertelfinale ist somit aller Voraussicht nach erreicht“, sagte Cheftrainer Michael Merten vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen die stark einzustufenden.. weiterlesen →

Neuer Trainer, neue Stammkräfte, alter Erfolg? Die deutsche Sitzvolleyball-Nationalmannschaft spielt vom 6.11. bis 12.11. bei den Europameisterschaften im kroatischen Porec erstmals seit dem großen Umbruch bei einem internationalen Turnier Der neue Kapitän Stefan Hähnlein vom TSV Bayer 04 Leverkusen sagt: „Ich reise mit einem anderen Gefühl an und werde mich überraschen lassen, wie das Turnier.. weiterlesen →

Ein hervorragendes Weltcupergebnis für Säbelfechter Raoul Bonah: Der 18-Jährige PerspektivTeam Athlet, der seit 2015 für den TSV Bayer Dormagen antritt, wurde beim Junioren-Weltcup im polnischen Sosnowiec Dritter. Bei dem erneut stark besetzten Turnier zeigten sich vor allem die Fechter aus Russland in guter Frühform und brachten gleich fünf Athleten in die Runde der besten Acht… weiterlesen →